Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften 2019 für die Ortsgruppe Misburg

Mit 19 Sportlern konnten wir unsere Teilnehmerzahl mit Vergleich zum Vorjahr fast verdoppeln. Unsere Teilnehmer waren so verschieden wie unsere Mitglieder, so konnten wir die Ehrungen für die jüngsten und ältesten Teilnehmer entgegen nehmen. Auch unser Vorsitzender ließ es sich nicht nehmen die „Seniorenstaffel“ zu verstärken. Das Coaching übernahm unser Jugendvorstand. Auch wenn die Vorbereitungszeit etwas kurz war, so gingen doch alle hochmotiviert an den Start.

Um 09:00 Uhr trafen wir uns pünktlich am Fössebad. Kaum in der Halle waren die Kinder nicht mehr zu halten und begannen sofort mit dem Einschwimmen. In diesem Jahr starteten wir mit vier Mannschaften. Endlich ging es los. Ob bei Freistil, Puppeschleppen oder Hindernisschwimmen alle gaben ihr Bestes.

Eine besondere Überraschung gab es für unsere Teilnehmer in der Pause. Wir konnten einen großen Spendencheck der Interhyp AG entgegen nehmen. Die Interhyp AG unterstützt damit das Engagement der Ortsgruppe Misburg. Wir planen uns von der Spende ein aufblasbares DLRG Rettungsbrett anzuschaffen. Damit können wir unsere Arbeit bei der Aufsicht am Altwarmbüchener See verbessern, aber auch im Schwimmbad die Anwendung des Rettungsbrettes üben, so dass wir im Falle eines Falles gut gerüstet sind. Vielen Dank.

Nach der Pause ging es mit den Einzeln weiter. So mancher unserer Teilnehmer wuchs dabei über sich hinaus und so waren schon vor Beginn der Siegerehrung alle Gewinner. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Vielen Dank an alle die unseren Sportlern diesen tollen Wettkampf ermöglichten – besonders an die fleißigen Jungs und Mädels vom Rödeltrupp. En besonderer Dank geht an die Mitglieder unserer OG die als Kampfrichter den Wettkampf begleitet haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.